Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten mit Internat für Mädchen und Jungen

Lesung von Dirk Reinhardt über die „gefährlichste Reise der Welt“

Wann war eine Lesung ein Erfolg? Wenn die Schüler danach fragen: „Können wir den Roman im Unterricht mal ganz lesen?“
Insofern hat unser Gast, der Autor Dirk Reinhardt, alles richtig gemacht.

„Train Kids“ ist ein Buch über jugendliche Flüchtlinge, die laut Amnesty International die „gefährlichste Reise der Welt“ quer durch Mexiko auf sich nehmen, um ihre Eltern in den USA zu finden. Dirk Reinhardt verstand es mit einer guten Mischung aus mitgebrachten Bildern, einer geschickten Auswahl an Textstellen und dem Erzählen von eigenen Erfahrungen bei der Recherche vor Ort, unsere Schüler zu packen.
Ein rundum gelungener Vormitttag, der mit der Schüler-Frage endete: „Woran schreiben Sie gerade, Herr Reinhardt? Kommen Sie wieder und stellen uns Ihr nächstes Buch auch vor?“ Projekt gelungen!

(am 25. Januar 2018 in der Oberkirche des Aloisiuskolleg)