Aloisiuskolleg
Gymnasium der Jesuiten mit Internat für Mädchen und Jungen

Talenteabend der Abiturienten

Ein Talent haben die Abiturienten, die auf die Bühne kamen, alle: Energie und gute Laune. Das steckte an und trug durch den Abend. Von allem wurde etwas geboten und nicht ganz so Perfektes durfte neben Begeisterung weckenden Darbietungen stehen. Gleich zwei Cello Stücke und ein Streich-Terzett für die Klassische Musik, mehrere Gesangsdarbietungen und schwungvoll am Klavier die Ouvertüre zu La-La-Land. Die Cheerleader-Girls wirbelten nicht nur Arme und Beine, sondern auch sich selbst durch die Luft. In einem spannenden Wettbewerb um klug ausgesuchte knifflige Fragen stellten sich Schüler gegen Schulleitung; das Ergebnis ist leider nicht überliefert…

Den zweifelsfrei meisten Applaus ernteten zwei Beiträge, die es in sich hatten: Die beiden Schülerinnen mit ihrem Poetry-Slam, der nicht nur sprachlich gekonnt war, sondern auch inhaltlich Stellung bezogen hat (siehe unten). Und bei dem Lateinlehrerbattlerap, den ein Team von vier Schülern entworfen und als Videoclip realisiert hat, tobte der Saal vor Begeisterung. Danke auch an alle, die bei Lotterie und Versteigerung oder im Backstage mitgemacht haben, denn der ganze Abend ist auch ein Beitrag zur Finanzierung der Abifeierlichkeiten. Denn so viel Talent verdient gefeiert zu werden!

Imagine. Stell Dir alle Menschen vor / wie sie in Frieden leben. / Man muss der Wahrheit ins Auge sehen. /Man darf nicht vergessen, nicht verdrängen, / denn nur weil wir hier momentan in Frieden leben, / bedeutet das nicht, es könnte keine Kriege geben. …. Es wird vermutlich niemals eine perfekte Welt geben, / auf der alle Menschen in Frieden leben. / Dafür gab es zu viele Auseinandersetzungen in der Vergangenheit, / dafür gibt es zu viel Ungerechtigkeit, / zu viel Hass und Gier auf dieser Welt. / Aber wenn wir alle zumindest mal versuchen …. Imagine!